Gisela Müller-Fohrbrodt's Konflikte konstruktiv bearbeiten lernen: Zielsetzungen und PDF

By Gisela Müller-Fohrbrodt

ISBN-10: 332295093X

ISBN-13: 9783322950932

ISBN-10: 3810021369

ISBN-13: 9783810021366

Das Buch bietet unterschiedliche methodische Zugänge, mit deren Hilfe Kompetenz zur konstruktiven Konfliktbearbeitung individuell und gezielt gefördert werden kann. Die Schwierigkeiten beim konstruktiven Bearbeiten von interpersonellen Konflikten liegen nicht primär im kognitiven Bereich. Die vorgestellten Methoden beziehen sich daher vor allem auf eine Veränderung von Emotionen, Einstellungen, Bewertungen und Verhaltensgewohnheiten. Dabei wird eine persönliche Auseinandersetzung mit den eigenen bisherigen Konfliktbearbeitungsstrategien angestrebt. Die verschiedenen Methoden unterscheiden sich im Hinblick auf die Komplexität der berücksichtigten Lernziele. U.a. werden Wertkonflikte, eine konfliktorientierte Moderation sowie Konflikte um das Geschlechterverhältnis berücksichtigt. Außerdem wird ein Gruppenberatungsverfahren zur Verbesserung der Konfliktbearbeitungskompetenz für pädagogische Berufe vorgestellt.

Show description

Read Online or Download Konflikte konstruktiv bearbeiten lernen: Zielsetzungen und Methodenvorschläge PDF

Best german_10 books

Get Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur PDF

ZielgruppeStudenten Wissenschaftler Führungskräfte

Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann PDF

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle.

Download PDF by Karl Sieg: Schriftenreihe „Die Versicherung“

Systematische Darstel/ungen des Allgemeinen Versicherungsvertragsrecbt:: . sind rar. keine ist auf die Spezialbediirfnisse des Versicherungskaufmanns. der sich zum Versicberungs fachwirt oder zum Versicherungsbetriebswirt (D VA) weiterbilden will. zugeschuittell. . Desbalb diirfte fiir einen Grundrij1 des Versicberul1gS1lutragsrechJ.

Extra info for Konflikte konstruktiv bearbeiten lernen: Zielsetzungen und Methodenvorschläge

Example text

Eine zentrale Rolle spielt dabei, ob die Beziehung zwischen den Konfliktparteien so gestaltet werden kann, daß sich beide Parteien auf die Bearbeitung als gemeinsames Problem einlassen. Der Prozeßcharakter und die in jedem Fall anderen situationalen Bedingungen erfordern immer wieder eine neue, eigene Bearbeitung jedes Konflikts; es handelt sich in der Tat jeweils um ein anderes Problem, für dessen Bearbeitung keine Routinen eingesetzt werden können. 6 Einsatzbereich der konstruktiven Konfliktbearbeitung Nun wären wir sicher überfordert, wenn wir tatsächlich bei jeder beliebigen Unvereinbarkeit einen langen Nachdenkens- und gemeinsamen Bearbeitungsprozeß in Gang setzten wollten.

Sogar dann etwas anderes will als die Gegenpartei, wenn es sich damit selbst schadet. Ein Personenkonflikt kann auch ohne inhaltliche Konfliktgeschichte zwischen Parteien entstehen. B. weil die andere Partei sie an eine Person oder Gruppe erinnert, mit der es auch schon immer Schwierigkeiten gab. Personenkonflikte bedürfen zu ihrer Bearbeitung der Beziehungspflege (s. 7). Das sagt sich allerdings leichter, als es getan ist, denn darin, daß sich die Parteien nicht leiden können und nichts miteinander zu tun haben wollen, besteht ja das Problem.

Es ist verführerisch die eigenen Interessen durchzusetzen, wenn es sich leicht machen läßt und die andere Partei durch ihr unkonstruktiveres Verhalten auch noch die moralische Rechtfertigung dazu liefert. Andererseits ist es leicht, Teile der Macht die man bereits hat, dosiert abzugeben und zu schauen was passiert; man kann ja jederzeit zurück. Für die mächtigere Partei gibt es zwei Argumente bei einer konstruktiven Grundhaltung zu bleiben, selbst wenn die Gegenpartei sich (vorläufig) nicht dazu bewegen läßt: • • sie wird sich selbst besser fühlen, wenn sie ein Selbstbild aufrecht erhalten kann, in dem sie moralisch und fair anderen Menschen, gerade auch Schwächeren gegenüber handelt; längerfristig wahrt sie auch ihre eigenen Interessen besser wenn sie nicht auf Macht baut, denn Macht muß, einmal benutzt, ständig aufrecht erhalten werden, was eine Menge Energie verschlingt, die besser an anderer Stelle zu investieren wäre.

Download PDF sample

Konflikte konstruktiv bearbeiten lernen: Zielsetzungen und Methodenvorschläge by Gisela Müller-Fohrbrodt


by James
4.4

Rated 4.85 of 5 – based on 7 votes

Categories: German 10