New PDF release: Industrie-Haftpflichtversicherung und Risiko-Management:

By Martin Johanntoberens

ISBN-10: 3322812812

ISBN-13: 9783322812810

ISBN-10: 3824444925

ISBN-13: 9783824444922

Die Erträge der Industrie-Haftpflichtversicherer sind seit Beginn der 1970er Jahre rückläufig. Als Reaktion auf die sich weiter verschärfende Ertragssituation wenden sich die Versicherer dem Risiko-Management zu, das eine grundlegende Risikoabschätzung der schwer kalkulierbaren industriellen Haftpflichtrisiken ermöglichen soll.

Martin Johanntoberens führt eine organisationssoziologische examine der Funktion des Risiko-Managements in der deutschen Industrie-Haftpflichtversicherung durch. Dabei untersucht er insbesondere das Zusammenspiel von Underwriting (Risikozeichnung) und Risiko-Management (naturwissenschaftlich-technische Risikoabschätzung) bei Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit. Seiner empirischen Untersuchung zufolge kommt dem Underwriting zentrale Bedeutung zu: Die Industrie-Haftpflichtversicherer orientieren sich bei ihren Entscheidungen in der Praxis weit mehr an wirtschaftlichen als an wissenschaftlich-technischen Gesichtspunkten. Es zeigt sich, dass vorhandene Risiko-Management-Strukturen zu einem nicht unbedeutenden Teil der Außendarstellung und der Gewinnung von Legitimität dienen.

Show description

Read Online or Download Industrie-Haftpflichtversicherung und Risiko-Management: Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit PDF

Best german_10 books

Robert Fieten's Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur PDF

ZielgruppeStudenten Wissenschaftler Führungskräfte

Download e-book for kindle: Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle.

Download PDF by Karl Sieg: Schriftenreihe „Die Versicherung“

Systematische Darstel/ungen des Allgemeinen Versicherungsvertragsrecbt:: . sind rar. keine ist auf die Spezialbediirfnisse des Versicherungskaufmanns. der sich zum Versicberungs fachwirt oder zum Versicherungsbetriebswirt (D VA) weiterbilden will. zugeschuittell. . Desbalb diirfte fiir einen Grundrij1 des Versicberul1gS1lutragsrechJ.

Additional info for Industrie-Haftpflichtversicherung und Risiko-Management: Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit

Sample text

Der internationale Industrie-Haftpflichtversicherungsmarkt umfasst eine uberschaubareAnzahl von Teilnehmern. R. grol7>e Konzerne. a. Allianz-Versicherung und MOnchener ROckversicherung) begOnstigt ist - vgl. Koch (1992). 41 Industrieversicherung; vgl. ) als "Mitversicherer',19 fungieren und/oder (im Gewerblichen Geschaft; vgl. ) die Deckungserfordernisse von kleinen und mittleren Gewerbeunternehmen bedienen. ) intemational operierende Erstversicherer, von denen es weltweit rund zwei Dutzend gibt (zu den bekanntesten nichtdeutschen europaischen Gesellschaften zahlen: ZOrich Versicherung, Winterthur Versicherung und AXA).

Mit der Kontinuitat der Vertragsbeziehungen zusammen - ein in' der deutschen Industrieversicherung von den Vertragspartnern noch immer hoch gehaltenes Gut); erst seit Anfang 1990 isthier ein Trend zu mehr Captives zu erkennen. Mittlerweile dOrfte es in Deutschland ca. 30 Captives geben, Beispiele sind: Albratos Versicherungsdienste GmbH (Lufthansa), Bavaria (BMW), Debis Assekuranz (Daimler-Crysler), Pallas Versicherungs-AG (BASF); (vgl. statt vieler Gerathewohl 1989; Grolloer 1997; Hets 1995; Leopold 1994).

Die makro- und die mikrosoziologische Perspektive) den Vorwurf des 'Einbahnstral1endenkens' gefallen lassen mussten. Laut Ortmann et al. ) wird die Wirkungsrichtung von den gesellschaftlichen Institutionen hin zu den Organisationen in einem einseitig kausallinearen Zusammen hang gedacht. Demnach werden ROckwirkungen von Organisationen auf aul1erorganisationale Verhaltensweisen, soziale Strukturen und Institutionen kaum Rechnung getragen. Es liegt auf der Hand, dass die Unterscheidung von "Formalstruktur" und "Aktivitatsstruktur" von Organisationen und der Aspekt der Legitimitat zumindest ein Stock wei!

Download PDF sample

Industrie-Haftpflichtversicherung und Risiko-Management: Entscheidungsfindungen in Fragen der Versicherbarkeit by Martin Johanntoberens


by James
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 40 votes

Categories: German 10