Download e-book for kindle: Historische Diskursanalysen : Genealogie, Theorie, by Franz X. Eder

By Franz X. Eder

ISBN-10: 3531148729

ISBN-13: 9783531148724

ISBN-10: 3531901133

ISBN-13: 9783531901138

Used to be ist und used to be leistet Diskursanalyse in den Sozial- und Kulturwissenschaften? Ist sie eine Methode, die explizit vorliegt und - wie andere Methoden - gelehrt und gelernt werden kann? Oder handelt es sich um eine theoretische, vielleicht sogar philosophische Haltung? Das Buch zieht die Verwirrung ans Licht und ordnet die Differenzen. Es enthält Beiträge zur Genealogie der Diskursanalyse und zu ihren theoretischen Problemen, und es zeigt die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in den historischen Kultur- und Sozialwissenschaften.

Show description

Read Online or Download Historische Diskursanalysen : Genealogie, Theorie, Anwendungen PDF

Best german_15 books

Familie im Fokus der Wissenschaft by Anja Steinbach, Marina Hennig, Oliver Arránz Becker PDF

Der erste Band der Reihe ‚Familienforschung‘ bildet den Facettenreichtum des Gegenstandes und der Themen der Familienforschung ab. Hierzu haben weithin anerkannte Familienforscher und Familienforscherinnen die Gelegenheit erhalten, ihre jeweils unterschiedlichen Perspektiven auf die Familie und die Familienforschung zu erläutern und damit auch die folgenden Fragen zu beantworten: was once ist Familie?

Download PDF by Thomas Lauer: Change Management: Grundlagen und Erfolgsfaktoren

Das vorliegende Buch vermittelt einen kompakten und strukturierten Überblick der Disziplin switch administration. Eine verständliche Einführung zu den Grundlagen organisatorischen Wandels mündet in die praxisnahe Vermittlung der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die bewährte Struktur des Buches wurde für die 2.

Andreas Tank's China-Marketing: Geschäftserfolg im Reich der Mitte PDF

Dieser Ratgeber vermittelt die entscheidenden Faktoren für ein erfolgreiches advertising and marketing in China. Praxisorientiert und verständlich bringt er auf den Punkt, wie Unternehmen in diesem ebenso spannenden wie herausfordernden Marktumfeld bestehen können. Anhand zahlreicher Beispiele erhält der Leser Orientierung und Anregung, um für die eigene Marke eine erfolgversprechende Strategie für den chinesischen Markt zu erarbeiten.

Storytelling und Narration in den Public Relations: Eine - download pdf or read online

Das Buch präsentiert eine textlinguistische examine von Texten zur Unternehmensgeschichte und widmet sich dem vielzitierten Storytelling-Trend. Anhand von Textexemplaren der DAX30-Unternehmen werden die Textfunktion, Themenentfaltung und Formulierungsspezifika untersucht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Fragestellung, inwieweit Narration als Vertextungsstrategie verwendet wird und wie sich die Textexemplare in einer Typologie beschreiben lassen.

Extra info for Historische Diskursanalysen : Genealogie, Theorie, Anwendungen

Example text

Ein beliebiges Objekt werde als einzigartig propagiert; fiir den Umgang mit diesem Objekt werde fur Rezipienten „eine Verhaltenspramisse vorgegeben, die AusschlieBlichkeitscharakter besitzt. " Dabei werde die prasentierte Alternative als einzig richtig dargestellt, ihre uneingeschrankte zeitliche Geltung vorausgesetzt, und dem Adressaten die Befolgung von Verhaltenspramissen abverlangt, „womit ihm zugleich die Freiheit eigener Entscheidung entzogen wird". ), dass sie nicht uberpriifl werden konnen".

In: Sarasin (2003b): 10-60 Sarasin, Philipp (2003b): Geschichtswissenschaft und Diskursanalyse, Frankfurt am Main: Suhrkamp Schottler, Peter (1988): Sozialgeschichtliches Paradigma und historische Diskursanalyse. In: Fohrmann/ Miiller (1988b): 159-199 Smith, Bruce Lannes (1968): Propaganda. In: International Encyclopedia of the Social Sciences. Bd. 12: 579-588 Schultz, Heiner (1978): Begriffsgeschichte und Argumentationsgeschichte. ) (2002): Performanz. Zwischen Sprachphilosophie und Kulturwissenschaften.

Sie ermoglichen ein gemeinsames Sich-Beziehen auf identischen Sinn und verhindem das Aneinandervorbeireden. " (Luhmann 1974: 32f) Eine Weiterentwicklung dieser grundlegenden Beobachtung versucht die Kommunikationswissenschaftlerin Beatrice Dembach, indem sie den diskursiven Ausverhandlungsprozess ohne die detaillierte Berucksichtigung der darin vermittelten Inhalte untersucht. Ohne den Diskursbegriff in ihren tJberlegungen zu verwenden, begreift Dembach Themenfelder als „relativ stabile, im gesellschaftlichen Wandel fortentwickelte.

Download PDF sample

Historische Diskursanalysen : Genealogie, Theorie, Anwendungen by Franz X. Eder


by William
4.0

Rated 4.46 of 5 – based on 7 votes

Categories: German 15