Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur - download pdf or read online

By Robert Fieten

ISBN-10: 3322825531

ISBN-13: 9783322825537

ISBN-10: 332282554X

ISBN-13: 9783322825544

Zielgruppe
Studenten Wissenschaftler Führungskräfte

Show description

Read Online or Download Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur Partnerschaft Automobil- und Kommunikationsindustrie PDF

Best german_10 books

Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann PDF

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle.

Download e-book for iPad: Schriftenreihe „Die Versicherung“ by Karl Sieg

Systematische Darstel/ungen des Allgemeinen Versicherungsvertragsrecbt:: . sind rar. keine ist auf die Spezialbediirfnisse des Versicherungskaufmanns. der sich zum Versicberungs fachwirt oder zum Versicherungsbetriebswirt (D VA) weiterbilden will. zugeschuittell. . Desbalb diirfte fiir einen Grundrij1 des Versicberul1gS1lutragsrechJ.

Additional resources for Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur Partnerschaft Automobil- und Kommunikationsindustrie

Example text

Es lassen sich die Mengen-HersteUer VW-Gruppe, FIAT, PEUGEOT/CITROEN, FORD EUROPE, GM EUROPE sowie RENAULT und die Spezialisten wie MERCEDES-BENZ, VOL39 va, BMW und PORSCHE unterscheiden. Zwar sind einige europiiische Automobilhersteller injiingster Zeit niiher aneinandergeriickt, und es bilden sich neue strategische Allianzen heraus, was die schon existenten zahireichen Kooperationsabkommen beIegen, doch ist die europiiische Automobilindustrie im WeitmaBstab immer noch eher zersplittert. Vielen Prognosen zufoige wird diese Struktur auf Dauer nicht Bestand haben.

Die empirischen Grundlagen der folgenden Ausfuhrungen sind: eine im Wege personlicher Interviews vorgenommene Befragung von 50 Kfz-Zulieferern anhand eines standardisierten Fragebogens; eine schriftliche Befragung von 17 mittelgroBen Zulieferern der Elektronikindustrie anhand eines standardisierten Fragebogens; eine schriftliche Befragung der deutschen Kfz-HersteHer uber die gewandelten Hersteller-Zulieferer-Beziehungen; eine im Wege personlicher Interviews durchgefUhrte Untersuchung der Beschaffungsstrategien von in Deutschland ansiissigen HersteHern von Unterhaltungselektronik; die seit 1986 erschienenen Berichte der Wirtschaftspresse, die sich der Zulieferproblematik stark angenommen haben; die Ergebnisse von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen mit Vertretern der Kfz-Hersteller und -Zulieferer; die Ergebnisse von unternehmungsinternen Seminaren bei Kfz-Zulieferern.

2 Die europaischen Hersteller sind indessen von einer solchen heute unbedingt erforderlichen Internationalisierungsstrategie noch entfernt und werden hier in den kommenden lahren noch Boden gut machen mussen. Als nachster strategischer Schritt der japanischen Wettbewerber ist auch die Internationalisierung der Entwicklungs- und Designaktivitaten zu erwarten, urn auch bei diesen differenzierenden und kostenintensiven WertscMpfungsaktivitaten moglichst 32 Vgl. hierzu im einzelnen Frank/Summerville (Welt-Automobilindustrie) 1988, S.

Download PDF sample

Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur Partnerschaft Automobil- und Kommunikationsindustrie by Robert Fieten


by Kenneth
4.4

Rated 4.76 of 5 – based on 39 votes

Categories: German 10