Diskurse und Strategien in Organisationen: Ein Beitrag zu - download pdf or read online

By Oliver Niedermaier

ISBN-10: 3663081400

ISBN-13: 9783663081401

ISBN-10: 3824404192

ISBN-13: 9783824404193

Betriebswirtschaftliche Überlegungen zur Prozeßorientierung konzentrieren sich meist auf Aspekte der Wertschöpfung (Business Reengineering-Ansätze). In der Organisationstheorie und in der strategischen Managementlehre ist diese Hinwendung zu organisatorischen Prozessen noch nicht in hinreichendem Maße geleistet. Auf der examine dieses Defizits baut Oliver Niedermaier seine sprachtheoretisch inspirierte Untersuchung auf. Er stellt damit Kategorien zur Verfügung, die es ermöglichen, das strategische und politische Geschehen in Organisationen abstrakt zu erfassen. Mit diesem Organisationsverständnis geht ein prozeßorientiertes Verständnis der Strategieentstehung bzw. -entwicklung einher.

Show description

Read or Download Diskurse und Strategien in Organisationen: Ein Beitrag zu einer prozeßorientierten Theorie der strategischen Führung PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum - download pdf or read online

Das Thema "Kirchliche supplier" ste1lte sich bereits im Zusammen hold mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Download e-book for kindle: Soziologie des Fremden: Ein gesellschaftstheoretischer by Elke Geenen

In diesem Buch wird auf gesellschaftstheoretischer Grundlage eine allgemeine Soziologie des Fremden entwickelt, die eine Vielfalt von Erkenntnissen und Erscheinungen in einem neuen Licht zeigt.

Download e-book for iPad: Praktisches Kaufmanns-Wissen: Handbuch für alle by Lutz Irgel (auth.), Lutz Irgel (eds.)

Unser Wissen hat sich in immer kürzeren Zeitabständen verdoppelt. Wo früher eine ent­ sprechende Mehrung an Erkenntnissen a hundred Jahre (z. B. von 1800 bis 1900) in Anspruch nahm, wird heute der gleiche Zuwachseffekt in weniger als 10 Jahren bewirkt. Dies gilt vorrangig auf dem technologischen Terrain, erfaßt indes auch andere Gebiete, nicht zuletzt das kaufmännische Wissen.

Additional info for Diskurse und Strategien in Organisationen: Ein Beitrag zu einer prozeßorientierten Theorie der strategischen Führung

Example text

Die Prozesse des Strategischen stehen dabei noch nicht im Vordergrund. Man kann aber auch Prozeßorientierung im weiteren Sinne betrachten. Diese nimmt ihren Ausgangspunkt eben bei diesen strategischen bzw. politischen Prozessen, die 32 Prozeßorientierte Theorie der strategischen Führung: Ansatzpunkte und das Interesse an "Diskursen" zunächst einmal unabhängig von den Inhalten sind, auf die sie sich beziehen. Darüber hinaus soll eine solche Prozeßorientierung verstanden werden als eine Sichtweise, die an die "Wurzeln" des eigenen Organisationsverständnisses geht.

Bei den Konzepten zum Reengineering geht es ja einerseits um das "ingenieurmäßige" Optimieren der Prozesse in einer Unternehmung, andererseits um die Ausgestaltung der Aufbauorganisation in dem Sinne, daß ein reibungsloser "Durchfluß" dieser Prozesse geWährleistet ist. Dahinter steht die (präskriptive) Vorstellung, daß die wichtigsten Wertschöpfungsprozesse eben nach den Dimensionen Zeit, Qualität und Kosten optimiert werden sollten. In der Regel werden hierzu in konkreten Beratungsprojekten in einem ersten Schritt die rur das jeweilige Geschäftsfeld relevanten (Kern-) Prozesse identifiziert.

Der Entstehung von solchen Policies in Verbindung gebracht werden. Die Rede vom "Policy Making" vereint somit eine gewisse Programmatik zur Überwindung einer verkürzten Betrachtungsweise strategischer Phänomene auf sich. Spricht man von Policy Making, so ist damit freilich auch eine ganz spezifische Sichtweise politischer Prozesse in Organisationen verbunden. Denn: Eine ausfiihrliche Berücksichtigung politischer Phänomene bei der Strategieentstehung ist im Mainstream des Strategic Management keineswegs üblich.

Download PDF sample

Diskurse und Strategien in Organisationen: Ein Beitrag zu einer prozeßorientierten Theorie der strategischen Führung by Oliver Niedermaier


by Donald
4.2

Rated 4.73 of 5 – based on 25 votes

Categories: German 9