Download e-book for kindle: Die Literaturen des Baltikums: Ihre Entstehung und by Friedrich Scholz (auth.)

By Friedrich Scholz (auth.)

ISBN-10: 3322837130

ISBN-13: 9783322837134

ISBN-10: 3531050974

ISBN-13: 9783531050973

Show description

Read or Download Die Literaturen des Baltikums: Ihre Entstehung und Entwicklung PDF

Similar german_10 books

New PDF release: Erfolgsstrategien für Zulieferer: Von der Abhängigkeit zur

ZielgruppeStudenten Wissenschaftler Führungskräfte

Get Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie PDF

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle.

New PDF release: Schriftenreihe „Die Versicherung“

Systematische Darstel/ungen des Allgemeinen Versicherungsvertragsrecbt:: . sind rar. keine ist auf die Spezialbediirfnisse des Versicherungskaufmanns. der sich zum Versicberungs fachwirt oder zum Versicherungsbetriebswirt (D VA) weiterbilden will. zugeschuittell. . Desbalb diirfte fiir einen Grundrij1 des Versicberul1gS1lutragsrechJ.

Additional resources for Die Literaturen des Baltikums: Ihre Entstehung und Entwicklung

Example text

46 Kapitel2 Zwischen 1579 und 1590 iibersetzte Johann Bretke (1536-1602), der aus der Nahe von Friedland in Ostpreu6en stammte und wohl deutscher und preuBischer80 Herkunft war, die gesamte Bibel ins Litauische. Er hatte in Konigsberg und Wittenberg studiert und war von 1563-1587 Pastor in Labiau am Kurischen Haff und dann bis zu seinem Tode Amtsnachfolger von B. Willentas in Konigsberg. J. Bretke gelang es trotz mehrfacher Versuche nicht, sein monumentales Werk zu veroffentlichen 81 • 1589 gab er zwei kleinere GesangbUcher und ein Gebetbuch, das erste in litauischer Sprache, herallS, die neben Ubersetzungen von M.

Mafiwidas selbst hat seinen Namen folgendermafien gesehrieben: Masvidius (im Akrostichon des gereimten litauischen Vorworts zu seiner Katechismusiibersetzung), Mosvidius, Mosvidas, Mossuidas, Mosvids und Mosvid. Waytkunas (Vaitklinas) ist ein Patronymikon (Sohn des Vaitkus), dessen Gebrauch in Preuilisch-Litauen nicht ublich war. Auch dal1 Mafiwidas selbst es einmal verwendet, laBt neben anderem darauf schlie6en, dal1 er aus dem Gro6fiirstentum Litauen stammte. - Vgl. GERULLIS 1923: XVIff. Entwicklung eines Schrifttums imJahre 1539 in der von Abraham Culvensis gegriindeten Schule in Wilna lehrteund war wohl schon in Polen-Litauen Protestant geworden und Verfolgungen ausgesetzt, denn in einem Brief an den Herzog bezeichnet er sich aIs protomortyr.

1 Die erste, von dem Kanoniker Jezup Akelewicz vedaBte, Grammatik der lettgallischen Sprache erschien 1817 in Wilna in polnischer Sprache: Gramatyka Inflanska-lote'Wska Kr6tko zebrana dla uczqcych ~ Jfzyka lotewskiego. Die zweite lettgallische Grammatik von Tomasz Kossowski stammt aus dem Jahre 1853. Sie erschien in Riga. Ein polnisch-Iateinisch-Iettgallisches Worterbuch von J. Kurmin kam 1858 in Riga heraus. 0 Die litauische Sprache, die zusammen mit der lettischen zur ostlichen Gruppe der baltischen46 Sprachen gehort, ist im Vergleich zur lettischen sehr viel altertiimlicher.

Download PDF sample

Die Literaturen des Baltikums: Ihre Entstehung und Entwicklung by Friedrich Scholz (auth.)


by David
4.4

Rated 4.97 of 5 – based on 43 votes

Categories: German 10