Get Die Anwendung der Nomographie in der Mathematik: Für PDF

By H. Schwerdt

ISBN-10: 3642903916

ISBN-13: 9783642903915

ISBN-10: 3642922481

ISBN-13: 9783642922480

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Anwendung der Nomographie in der Mathematik: Für Mathematiker und Ingenieure dargestellt PDF

Similar german_5 books

Siegfried Kreth's Schulungsprogramm Gefahrguttransport: Stück- und PDF

Das Schulungsprogramm Gefahrguttransport des Springer-Verlags zeichnet sich durch die besondere didaktische Darstellung aus. Es ist damit das erste Programm, das den Bedürfnissen der Zielgruppe Kraftfahrer durch die Formulierung der schwierigen Materie entgegenkommt. Die Inhalte sind als "Merksätze" zusammengefaßt.

Relationale Datenbanksysteme: Eine praktische Einführung - download pdf or read online

Dieses Buch ist eine praktische Einf? hrung in den Entwurf und die Programmierung von relationalen Datenbanksystemen, wie sie heute vor allem in betrieblichen Bereichen eingesetzt werden. Es vermittelt detaillierte Kenntnisse der Sprache SQL, die als usual f? r den Zugriff auf diese Systeme etabliert ist.

Additional resources for Die Anwendung der Nomographie in der Mathematik: Für Mathematiker und Ingenieure dargestellt

Example text

23 (1) in zwei Tafeln dargestellt werden, welche dieselben Leitern (x) und (y) enthalten: die Formel x 2 + y! = r2 fiihrt auf die Schwerdt, Nomographische Methoden. 4 Koordinatensysteme. 26 Leiter (r): Trager: t)4 = 1, SchlieBlich liefert y = Teilung: ~4 = 16 r2 • x' tg rp die Leiter (rp): Trager: t) 5 = 0, Teilung: ~5 = cos 2 rp . 43 liegt der Ursprung des Hilfskoordinatensystems (I;, t» im Mittelpunkt des Kreises (rp = 45°), die positive ~-Achse geht nachA = - 4, die positive t)-Achse nach unten links, A -+ 00.

I gehort zu den ausgezogenen Kurven. 1. €; numerische Exzentrizitat. y 2. ; a Y = sin ~ , Kurve (Kreis) x 2 + ?! - 2x = O. I = O. Achsenverhaltnis, Formfaktor. ab = cos ~ , Kurve (Gerade) x +Y- e 3. ~. Der aquivalente Radius ist der Radius des flachena gleichen Kreises: n·e2 =n·a·b. Y= ~ a = 1cos ~, Kurve (Parabel) y2 +X - I = O. Bei den folgenden Funktionen ist die Abhangige an der links gelegenen Leiter, Bezifferung 2,0 ... 3,2, abzulesen. 6* Zur Koordinatengeometrie. 44 F 4. a 2 ' Flacheninhalt F Y =F: a2 , 2r:.

67. tibergang zwischen kartesischen und Polarkoordinaten. Die Beziehungen (2) bis (4) konnten in einfacher Weise in Fluchtlinientafeln mit Zapfenlinie Darstellung finden. Der Vorteil dieser Tafelformen, sich bei projektiver Verzerrung weiten Bereichen anzupassen, tritt hier jedoch zuriick, da es in ihnen nicht moglich ist, aIle sechs Werte (x, y, Z; r, cp,ff) mit einer Ablesung zu finden, so daB also der V'bergang zwischen beiden Systemen nicht in jeder Richtung einfach erIedigt werden kann. Vielmehr erweist sich hier eine Kreuztafel als zweckmaBig.

Download PDF sample

Die Anwendung der Nomographie in der Mathematik: Für Mathematiker und Ingenieure dargestellt by H. Schwerdt


by Robert
4.3

Rated 4.05 of 5 – based on 23 votes

Categories: German 5