Der Einfluß der Erhärtungsbedingungen auf die - download pdf or read online

By Dipl.-Chem. Dr. Paul Ney, Dr. Gerhard Schimmel (auth.)

ISBN-10: 3663060322

ISBN-13: 9783663060321

ISBN-10: 3663069451

ISBN-13: 9783663069454

Die Tatsache, daß mit Wasser angemachte breiförmige Mischungen von ge­ löschtem Kalk und Zuschlagstoffen wie etwa Sand nach dem Austrocknen all­ mählich fest werden und dann dauernd fest bleiben, battle schon den Kulturvölkern des Altertums bekannt. Von den Karthagern übernahmen die Griechen und von diesen wieder die Römer die Kunst des Kalkbrennens und der Herstellung von Kalkmörteln. Die Frage nach der Ursache der Erhärtung von Kalkmörteln wurde schon sehr früh gestellt. Der zur Zeit Cäsars und Augustus' in Rom wirkende Architekt VITRUVIUS POLLIO versuchte in seinem Werk »De architectura« eine Erklärung zu geben, aber weder ihm noch den mittelalterlichen Alchimisten ge­ lang es, die Vorgänge richtig zu deuten oder zu erkennen. Wir wissen heute, daß die Erhärtung von Baukalkmörteln je nach ihrer stofflichen Zusammensetzung nach zwei ganz verschiedenen Reaktionswegen verlaufen kann und unterscheiden zwischen einer hydraulischen und einer karbonatischen Er­ härtung. Die hydraulische Erhärtung ist besonders ausgeprägt bei hochhydrau­ lischen Kalken und bei Zementen. Der vorliegende Forschungsbericht befaßt sich ausschließlich mit der karbonatischen Erhärtung und speziell mit den bei ihr statt­ findenden Kristallisationsvorgängen im Mörtel. Bevor eine Begründung für diese mineralogische Betrachtungsweise eines baustoffkundlichen difficulties ge­ geben wird, erscheint es angebracht, kurz die bisherige Entwicklung der Kennt­ nisse auf dem Gebiet der karbonatischen Erhärtung aufzuzeigen.

Show description

Read or Download Der Einfluß der Erhärtungsbedingungen auf die Kristallisationsformen des Calciumcarbonates PDF

Best german_9 books

New PDF release: Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum

Das Thema "Kirchliche employer" ste1lte sich bereits im Zusammen dangle mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Soziologie des Fremden: Ein gesellschaftstheoretischer by Elke Geenen PDF

In diesem Buch wird auf gesellschaftstheoretischer Grundlage eine allgemeine Soziologie des Fremden entwickelt, die eine Vielfalt von Erkenntnissen und Erscheinungen in einem neuen Licht zeigt.

Praktisches Kaufmanns-Wissen: Handbuch für alle - download pdf or read online

Unser Wissen hat sich in immer kürzeren Zeitabständen verdoppelt. Wo früher eine ent­ sprechende Mehrung an Erkenntnissen a hundred Jahre (z. B. von 1800 bis 1900) in Anspruch nahm, wird heute der gleiche Zuwachseffekt in weniger als 10 Jahren bewirkt. Dies gilt vorrangig auf dem technologischen Terrain, erfaßt indes auch andere Gebiete, nicht zuletzt das kaufmännische Wissen.

Extra info for Der Einfluß der Erhärtungsbedingungen auf die Kristallisationsformen des Calciumcarbonates

Example text

In Hohlräumen bildeten sich gut erkennbare Calcit-Kristalle. Dieser Kalktuff besitzt an sich eine größere Gesamtporosität als irgendein Kalkmörtel, aber die Verwachsung der relativ kleinen Calcitkörner ist im Vergleich zum Kalkmörtel vollkommener. Obwohl die Festigkeit eines derartigen Kalktuffes, besonders im bruchfeuchten Zustand, recht bescheiden ist, reicht sie für Bauzwecke aus; dem aus diesem Kalktuff hergestellten Turm der Kirche in Polling sieht man es nicht an, daß er einige Jahrhunderte alt ist.

Mörtelproben gemeinsam ist der Mangel an einer irgendwie definierten gegenseitigen Anordnung der Bindemittelteilchen und deren geringe Größe sowie das fast völlige Fehlen von Kornformen, die als Kristalle anzusprechen sind; lediglich auf Abb. 34 sind einige hexagonale Blättchen des Calciumhydroxids erkennbar. Das Bindemittel ist allerdings nicht etwa »amorph«, sondern es ist nur außerordentlich feinkörnig-kristallin, und die sichtbaren gröberen Körner sind Agglomerate solcher feinster Kalkhydratteilchen.

Bei jedem dieser Mörtel waren - auf verschiedenen Platten - im Anstrich durch zufällige Beschädigungen entstandene, bereits makroskopisch sichtbare Risse vorhanden, in deren Umgebung die Erhärtung normal, d. h. bis zum Endstadium, verlaufen konnte. Es kann deshalb bei ein und demselben Mörtel die gestörte Erhärtung unter einem wenig durchlässigen Anstrich der ungestörten Erhärtung gegenübergestellt werden. 64 Bei einem Mörtel aus dem Bindemittel N zeigt Abb. 48 die ungestörte, sich im Endstadium befindende Erhärtung in der Umgebung eines Risses im Anstrich, Abb.

Download PDF sample

Der Einfluß der Erhärtungsbedingungen auf die Kristallisationsformen des Calciumcarbonates by Dipl.-Chem. Dr. Paul Ney, Dr. Gerhard Schimmel (auth.)


by Paul
4.2

Rated 4.17 of 5 – based on 27 votes

Categories: German 9