Get Crash-Kurs Psychologie: Semester 1 PDF

By Christina von der Assen

ISBN-10: 3662433583

ISBN-13: 9783662433584

ISBN-10: 3662433591

ISBN-13: 9783662433591

Der „Crash-Kurs Psychologie“ gibt einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Bereiche der Psychologie. Dieser erste von sechs Bänden bietet einen hervorragenden Einstieg in die Grundlagenfächer der Psychologie.

Dank der allgemeinverständlichen Darstellung dient dieses lernskriptartige Werk als Crash-Kurs, das sowohl interessant und anschaulich, wie auch wissenschaftlich fundiert ist.

Neben aktuellen Forschungsbeispielen, historisch-bedeutsamen Studienergebnissen, prägnant formulierten und zentrale Aussagen der Psychologie veranschaulichen zahlreiche Abbildungen den Inhalt des ersten Bandes.

Zusammenfassungen eines jeden Kapitels, Tipps zur weiterführenden Literatur, sowie die vielen Übungsfragen und das detaillierte Glossar runden dieses Einstiegswerk in die Psychologie ab.

Show description

Read Online or Download Crash-Kurs Psychologie: Semester 1 PDF

Best german_15 books

Anja Steinbach, Marina Hennig, Oliver Arránz Becker's Familie im Fokus der Wissenschaft PDF

Der erste Band der Reihe ‚Familienforschung‘ bildet den Facettenreichtum des Gegenstandes und der Themen der Familienforschung ab. Hierzu haben weithin anerkannte Familienforscher und Familienforscherinnen die Gelegenheit erhalten, ihre jeweils unterschiedlichen Perspektiven auf die Familie und die Familienforschung zu erläutern und damit auch die folgenden Fragen zu beantworten: used to be ist Familie?

Download e-book for iPad: Change Management: Grundlagen und Erfolgsfaktoren by Thomas Lauer

Das vorliegende Buch vermittelt einen kompakten und strukturierten Überblick der Disziplin swap administration. Eine verständliche Einführung zu den Grundlagen organisatorischen Wandels mündet in die praxisnahe Vermittlung der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die bewährte Struktur des Buches wurde für die 2.

Andreas Tank's China-Marketing: Geschäftserfolg im Reich der Mitte PDF

Dieser Ratgeber vermittelt die entscheidenden Faktoren für ein erfolgreiches advertising and marketing in China. Praxisorientiert und verständlich bringt er auf den Punkt, wie Unternehmen in diesem ebenso spannenden wie herausfordernden Marktumfeld bestehen können. Anhand zahlreicher Beispiele erhält der Leser Orientierung und Anregung, um für die eigene Marke eine erfolgversprechende Strategie für den chinesischen Markt zu erarbeiten.

Annika Schach's Storytelling und Narration in den Public Relations: Eine PDF

Das Buch präsentiert eine textlinguistische examine von Texten zur Unternehmensgeschichte und widmet sich dem vielzitierten Storytelling-Trend. Anhand von Textexemplaren der DAX30-Unternehmen werden die Textfunktion, Themenentfaltung und Formulierungsspezifika untersucht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Fragestellung, inwieweit Narration als Vertextungsstrategie verwendet wird und wie sich die Textexemplare in einer Typologie beschreiben lassen.

Extra info for Crash-Kurs Psychologie: Semester 1

Example text

Kuhl unterscheidet in Selektionsmotivation und Realisierungsmotivation. Wichtig ist hier das Rubikonmodell von Heckhausen. Bevor wir motivational abwägen, planen und agieren wir volitional, besitzen allerdings eine postaktionale Motivation in der Bewertung. Wenn uns einmal der Wille verlässt, nennt man dies Prokrastination (Aufschiebeverhalten), welches pathologisch sein kann. zz Psychomotorik Embodiment als „Verkörperung“ ist der Begriff einer neuen Denkrichtung in der Wissenschaft. Es gibt diskrete Bewegungen mit klarem Start- und Endpunkt, serielle Bewegungen mit mehreren diskreten Bewegungen nacheinander und kontinuierliche Bewegungen mit nicht eindeutig definierten Start- und Endzeiten.

München: Pearson. , & Funke J. ) (2006), Handbuch der Allgemeinen Psychologie: Kognition. Göttingen: Hogrefe. Goschke, T. (2006). Motivationale und volitionale Grundlagen zielgerichteter Handlungen. In P. Frensch, & J. ), Handbuch der Allgemeinen Psychologie: Kognition. Göttingen: Hogrefe. , & Heckhausen, H. (2010). ). Heidelberg: Springer. 43 Literatur Heider, J. (1958). The Psychology of Interpersonal Relations. New York: Psychology Press. -H. (2010). Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen: Hogrefe.

Erreicht das Aktionspotenzial die axonale Endigung, werden die Neurotransmitter aus den Vesikeln in den synaptischen Spalt ausgeschüttet. Phase: Depolarisation. Neurotransmittermoleküle überqueren den synaptischen Spalt und docken an ein Rezeptormolekül am postsynaptischen Neuron an. Die Rezeptormoleküle öffnen sich, und Neurotransmitter, die noch immer im synaptischen Spalt vorhanden sind, werden wieder von dem präsynaptischen Neuron aufgenommen. Phase: Repolarisation und folgende Hyperpolarisation.

Download PDF sample

Crash-Kurs Psychologie: Semester 1 by Christina von der Assen


by Richard
4.1

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes

Categories: German 15