Read e-book online Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge PDF

By Edmund Husserl (auth.), Prof. Dr. S. Strasser (eds.)

ISBN-10: 9401053464

ISBN-13: 9789401053464

ISBN-10: 9401130299

ISBN-13: 9789401130295

Show description

Read Online or Download Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge PDF

Best german_9 books

Download e-book for kindle: Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum by Günther Bormann

Das Thema "Kirchliche business enterprise" ste1lte sich bereits im Zusammen dangle mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Read e-book online Soziologie des Fremden: Ein gesellschaftstheoretischer PDF

In diesem Buch wird auf gesellschaftstheoretischer Grundlage eine allgemeine Soziologie des Fremden entwickelt, die eine Vielfalt von Erkenntnissen und Erscheinungen in einem neuen Licht zeigt.

Get Praktisches Kaufmanns-Wissen: Handbuch für alle PDF

Unser Wissen hat sich in immer kürzeren Zeitabständen verdoppelt. Wo früher eine ent­ sprechende Mehrung an Erkenntnissen a hundred Jahre (z. B. von 1800 bis 1900) in Anspruch nahm, wird heute der gleiche Zuwachseffekt in weniger als 10 Jahren bewirkt. Dies gilt vorrangig auf dem technologischen Terrain, erfaßt indes auch andere Gebiete, nicht zuletzt das kaufmännische Wissen.

Extra info for Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge

Example text

Es sucht apodiktisch gewisse Wege: durch die 30 sich in der reinen Innerlichkeit eine objektive Äußerlichkeit erschließen läßt. Das geschieht bei Descartes in der bekannten Weise, daß zunächst Gottes Existenz und veracitas erschlossen wird; und dann mittelsdhrer die objektive Natur, der Dualismus der Substanzen, kurz der objektive Boden der positiven 35 Wissenschaften und diese selbst. Alle Schlußweisen erfolgen am Leitfaden von Prinzipien, die immanent, die dem ego eingeboren sind. So weit Descartes.

Aber in Wahrheit umspannen die konstitutiven Probleme die gesamte transzendentale Phänomenologie und bezeichnen einen ganz allgemeinen systematischen Aspekt, unter den alle phänomenologischen Probleme 30 sich ordnen. Phänomenologische Konstitution eines Gegenstandes, das besagt: Betrachtung der Universalität des ego unter dem Gesichtspunkt der Identität dieses Gegenstandes, nämlich in der Frage nach der systematischen Allheit von wirklichen und möglichen Bewußtseinserlebnissen, die als auf ihn beziehbare 35 in meinem ego vorgezeichnet sind und für mein ego eine feste Regel möglicher Synthesen bedeuten.

Aber jede führt auch Potentialitäten mit sich wie das "Ich könnte statt 5 dahin dorthin blicken", könnte den Wahrnehmungsverlauf von demselben statt so anders dirigieren. Jede Wiedererinnerung verweist mich auf eine ganze Kette von möglichen Wiedererinnerungen bis zum aktuellen Jetzt und an jeder Stelle der immanenten Zeit auf zu enthüllende Mitgegenwärtigkeiten usw. 10 Das alles sind intentionale und von Gesetzen der Synthesis beherrschte Strukturen. Jedes intentionale Erlebnis kann ich befragen, und das sagt, ich kann in seine Horizonte eindringen, sie auslegen, und damit enthülle ich einerseits Potentialitäten meines Lebens, andererseits kläre ich in gegenständlicher Hin15 sicht den gemeinten Sinn.

Download PDF sample

Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge by Edmund Husserl (auth.), Prof. Dr. S. Strasser (eds.)


by Jeff
4.5

Rated 4.73 of 5 – based on 39 votes

Categories: German 9