Get Buchkultur Und Wissensvermittlung in Mittelalter Und Fruher PDF

By Andreas Gardt, Mireille Schnyder, Jurgen Wolf, Susanne Schul

ISBN-10: 3110268701

ISBN-13: 9783110268706

Wissensordnungen und Praktiken der Wissensvermittlung sind eng mit der Materialitat und Medialitat des Buches verbunden. Die Beitrage des Bandes beschaftigen sich mit Phanomenen der medialen Umbruche von der Handschrift zum Druck und zu digitalen Medien, mit sozial-, kultur- und ideengeschichtlichen Dimensionen der Buch- und Bibliotheksgeschichte, mit dem Verhaltnis von textual content- und Wissensordnungen sowie der Semantik des Buches. Daruber erschlieen sich vielfaltige Aspekte der komplexen Vernetzung von Buchkultur und Wissenspraktiken.

Show description

Read or Download Buchkultur Und Wissensvermittlung in Mittelalter Und Fruher Neuzeit PDF

Best german_15 books

Download e-book for iPad: Familie im Fokus der Wissenschaft by Anja Steinbach, Marina Hennig, Oliver Arránz Becker

Der erste Band der Reihe ‚Familienforschung‘ bildet den Facettenreichtum des Gegenstandes und der Themen der Familienforschung ab. Hierzu haben weithin anerkannte Familienforscher und Familienforscherinnen die Gelegenheit erhalten, ihre jeweils unterschiedlichen Perspektiven auf die Familie und die Familienforschung zu erläutern und damit auch die folgenden Fragen zu beantworten: was once ist Familie?

Change Management: Grundlagen und Erfolgsfaktoren - download pdf or read online

Das vorliegende Buch vermittelt einen kompakten und strukturierten Überblick der Disziplin swap administration. Eine verständliche Einführung zu den Grundlagen organisatorischen Wandels mündet in die praxisnahe Vermittlung der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Die bewährte Struktur des Buches wurde für die 2.

Download e-book for iPad: China-Marketing: Geschäftserfolg im Reich der Mitte by Andreas Tank

Dieser Ratgeber vermittelt die entscheidenden Faktoren für ein erfolgreiches advertising in China. Praxisorientiert und verständlich bringt er auf den Punkt, wie Unternehmen in diesem ebenso spannenden wie herausfordernden Marktumfeld bestehen können. Anhand zahlreicher Beispiele erhält der Leser Orientierung und Anregung, um für die eigene Marke eine erfolgversprechende Strategie für den chinesischen Markt zu erarbeiten.

Read e-book online Storytelling und Narration in den Public Relations: Eine PDF

Das Buch präsentiert eine textlinguistische examine von Texten zur Unternehmensgeschichte und widmet sich dem vielzitierten Storytelling-Trend. Anhand von Textexemplaren der DAX30-Unternehmen werden die Textfunktion, Themenentfaltung und Formulierungsspezifika untersucht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Fragestellung, inwieweit Narration als Vertextungsstrategie verwendet wird und wie sich die Textexemplare in einer Typologie beschreiben lassen.

Additional info for Buchkultur Und Wissensvermittlung in Mittelalter Und Fruher Neuzeit

Example text

30 Einen wichtigen Hinweis zum Verständnis von Klebebänden als Phänomen dieser Zeit liefert die Gegenüberstellung eines Kupferstich- und Gemäldesammlers. Abbildung 1 zeigt einen jungen gebildeten Bürgerlichen, der in seinem häuslichen Graphikkabinett konzentriert in einem Album blättert. Der Titel „Der Kupferstich Liebhaber“ verrät den Inhalt der Seiten. Sein Blick richtet sich auf mit viel Sorgfalt platzierte Druckgraphik, „bescheidenheit“ in schwarz und weiß. “31 Die Entwicklung der Bilddrucke „[a]us dienender Instanz zum Status mit eigenen Wahrheits- und Schönheitsrechten, also zum Kunstwerk, aufsteigen zu wollen“32, wird in dieser Abbildung in der Tatsache gewürdigt, dass neben der konservativen Gemäldesammlung, die die Wand geradezu vertäfelt, gerade die leicht zu vervielfältigenden Bildmedien zu Sammelobjekten werden.

20. Jh. von ‚modernen’ Bibliothekaren aufgelöst und je medienspezifisch neue, reine Bände angelegt wurden. IV. Ausblick Um 1500 werden nahezu alle literarischen Texte mittels drucktechnisch hergestellter Bücher vervielfältigt. 62 Die ehedem das Schreibgeschäft dominierenden literarischen, theologischen und pragmatischen Texte werden nun überwiegend, bald sogar nahezu ausschließlich in den Druckwerkstätten reproduziert. Der Buchdruck hat gesiegt. 63 Nur die Gesamtmenge der produzierten Bücher ist in diesen wenigen Jahren geradezu explodiert und hat sich vervielfacht.

MARX/REHBERG (Anm. 56), S. VII. Sammlungsobjekte zwischen Bild und Buch 37 Die Zeitgenossen verlangten immer mehr nicht nur nach den Lebensbeschreibungen, sondern auch nach den Bildnissen verdienstvoller und berühmter Personen. […] Die Druckgraphik und die Buchproduktion konnten den Zeitgenossen bildliche und schriftliche Informationen en masse liefern. Der „Hunger nach Bildern“ konnte, zum ersten Mal in der Geschichte, auf eine paradox effiziente Weise – mit Hilfe von typo- und druckgraphischer Techniken – gestillt und gleichzeitig verstärkt werden.

Download PDF sample

Buchkultur Und Wissensvermittlung in Mittelalter Und Fruher Neuzeit by Andreas Gardt, Mireille Schnyder, Jurgen Wolf, Susanne Schul


by Robert
4.3

Rated 4.78 of 5 – based on 15 votes

Categories: German 15