Read e-book online Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie PDF

By Klaus Dellmann

ISBN-10: 3322854353

ISBN-13: 9783322854353

ISBN-10: 3409680322

ISBN-13: 9783409680325

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle. Die Darstellung der Beziehungen zwischen Kosten und den wichtigsten Kosteneinflu gro en bleibt - schon wegen der Begrenzung der Seiten zahl - einer weiteren Arbeit vorbehalten. Das Buch verfolgt das Ziel, dem Praktiker und Studierenden der Wirtschaftswissenschaf ten die Grundlagen der Produktions- und Kostentheorie zu vermitteln. Gelegentlich wer den die formal en Darlegungen durch kleinere Anschauungsbeispiele erganzt. Mein Dank gilt meinen Mitarbeitern Fraulein A. Cornelius, Fraulein B. Meyer, Herrn Diplom-Kaufmann okay. Gutermuth und Herrn Dipl.-Volkswirt H. Wiedey. Sie haben mit gro em Flei die letzte Durchsicht des Manuskripts besorgt. Frau ok. Lohr danke ich flir die umfangreichen und mit Einftihlungsvermogen besorgten Schreibarbeiten.

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie PDF

Similar german_10 books

Download e-book for kindle: Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann

Der vorliegende Band in dem Lehrwerk "Die Wirtschaftswissenschaften - Neue Reihe" ist als EinfOOrung in die betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie gedacht. Aus diesem Grund liegt das Schwergewicht des Buches auf Begriffserklarungen, der Ein fOOrung neuer Begriffe, Vorstellung der Grundlagen und Grundprobleme der Produktions und Kostentheorie sowie der Darstellung wichtig erscheinender betriebswirtschaftlicher Produktions- und Kostenmodelle.

Schriftenreihe „Die Versicherung“ by Karl Sieg PDF

Systematische Darstel/ungen des Allgemeinen Versicherungsvertragsrecbt:: . sind rar. keine ist auf die Spezialbediirfnisse des Versicherungskaufmanns. der sich zum Versicberungs fachwirt oder zum Versicherungsbetriebswirt (D VA) weiterbilden will. zugeschuittell. . Desbalb diirfte fiir einen Grundrij1 des Versicberul1gS1lutragsrechJ.

Additional resources for Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie

Sample text

X=fd1 (rl) bzw. x = f-r21 (r2) 1m einfachsten Faliliegt ein linearer Verbund vor (Lineare Limitationalitiitj. Die Faktorfunktionen lauten: (10) r2 = a2x mit al : a2 = const. Die GraBen al und a2 geben den Faktorverbrauch pro Outputeinheit an und heiBen ProduktionskoefflZienten. Flir einen bestimmten Output gilt also auch rl : r2 = const. Eine Menge von Produktionen, an denen die gleichen Gliter beteiligt sind und bei denen jeweils die Verhiiltnisse der Gliterquantitliten je zweier beliebiger Produktionen identisch sind, heiBt Produktionsprozefi.

Die Weitergabe der Arbeitsobjekte erfolgt nicht in einem bestimmten zeitlichen Rhythrnus. Daraus folgt die Notwendigkeit von ZwischenIagern (Puffern) zwischen den Produktionssystemen, die es gestatten, eine gewisse Menge an Arbeitsobjekten zu lagern. Eine Abhangigkeit ist jedoch bei Reihenfertigung insofern gegeben, indem in gro~eren Zeiteinheiten (z. B. wochentlich) annahernd der gleiche Output erbracht werden mu~. Die Fliej3fertigung ist durch einen zeitlich gebundenen Arbeitsablauf gekennzeichnet.

Marktproduktion (mittelbar kundenorientierte Produktion): Die Produktion von Produkten erfolgt fill den anonymen Markt. Bei lagerflihigen Giitern spricht man auch von Vorratsproduktion. (b) Nach der Anzahl der produzierten Produkte unterscheidet man: - Einproduktproduktion: Es wird eine Produktart erzeugt - Mehrproduktproduktion: Es wird ein Produktionsprogramm erzeugt. Erfolgt die Einteilung nach Merkmalen aus dem Produktionsbereich, so spricht man von throughputbezogenen Produktionstypen. Hier unterscheidet man (a) Nach dem Wiederholungsgrad der Produktion der Zwischen- und Endprodukte in der Produktionsperiode: - Einzelproduktion (Einzelfertigung): Die Anzahl der ununterbrochen hergestellten Produkte zwischen zwei Umstellungen eines Aggregates oder der Fertigung ist Eins.

Download PDF sample

Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie by Klaus Dellmann


by Anthony
4.4

Rated 4.98 of 5 – based on 25 votes

Categories: German 10