Dr.-Ing. habil. Dieter Bestle (auth.)'s Analyse und Optimierung von Mehrkörpersystemen: Grundlagen PDF

By Dr.-Ing. habil. Dieter Bestle (auth.)

ISBN-10: 3642523528

ISBN-13: 9783642523526

ISBN-10: 3642523536

ISBN-13: 9783642523533

Dieses Buch behandelt Modellbildung, Sensitivitätsanalyse und Optimierung mechanischer Mehrkörpersysteme in Hinblick auf rechnergestützte Methoden.

Show description

Read Online or Download Analyse und Optimierung von Mehrkörpersystemen: Grundlagen und rechnergestützte Methoden PDF

Similar german_5 books

Download e-book for iPad: Schulungsprogramm Gefahrguttransport: Stück- und by Siegfried Kreth

Das Schulungsprogramm Gefahrguttransport des Springer-Verlags zeichnet sich durch die besondere didaktische Darstellung aus. Es ist damit das erste Programm, das den Bedürfnissen der Zielgruppe Kraftfahrer durch die Formulierung der schwierigen Materie entgegenkommt. Die Inhalte sind als "Merksätze" zusammengefaßt.

Prof. Dr. Peter Kleinschmidt, Dipl.-Inform. Christian Rank's Relationale Datenbanksysteme: Eine praktische Einführung PDF

Dieses Buch ist eine praktische Einf? hrung in den Entwurf und die Programmierung von relationalen Datenbanksystemen, wie sie heute vor allem in betrieblichen Bereichen eingesetzt werden. Es vermittelt detaillierte Kenntnisse der Sprache SQL, die als normal f? r den Zugriff auf diese Systeme etabliert ist.

Extra info for Analyse und Optimierung von Mehrkörpersystemen: Grundlagen und rechnergestützte Methoden

Example text

26) gegeben. 8 = 0 festgelegt. 8) + 12). 8 11). 2 Holonome Mehrkorpersysteme mit kinematischen Schleifen 43 mit den algebraischen Nebenbedingungen auf Lage-, Geschwindigkeitsund Beschleunigungsebene: c = II sin 0: c = Ilacoso: -12~cosf3 = 0, c = ha cos 0: - 12 sin f3 - = 0, 12~ cos f3 - Ilii sin 0: + 12~2 sin f3 = 0. Bevor im nachsten Abschnitt naher auf die Reduktion der Bewegungsgleichungen auf Minimalform eingegangen wird, solI zunachst eine Interpretation der Lagrange Multiplikatoren oX als verallgemeinerte Reaktionskrafte versucht werden.

1) formulieren. 1: Aufschneiden von kinematischen Schleifen bungen (jyb voneinander nicht unabhiingig: f)e b b b oe = f)yb oy =: C(t, y ) oy = o. h. die Bindungs-Jacobimatrix C muB voUen Zeilenrang n haben. Haufig lassen sich mehr als n C SchleifenschlieBbedingungen formulieren, aus denen die unabhiingigen Gleichungen auszuwahlen sind. Aufgrund der Zeit- und Koordinatenabhangigkeit der Bindungs-Jacobimatrix kann eine solche Auswahl nur lokal erfolgen und muB u. U. wahrend einer Simulation mehrfach geiindert werden.

B. NIKRAVESH (1988) und HAUG (1989). 2. 30). 24 2. 31 ) #i die aus den idealen Bindungen zu allen anderen Karpern /{j resultierenden Kraftwinder in den Schwerpunkten der Karper /{i, dann verschwindet die virtuelle Arbeit dieser Reaktionen fUr aIle mit den Bindungen vertraglichen virtuellen Verschiebungen und Verdrehungen: P 8W T = L (t~T8Ti + li T8s i) = o. 3 Prinzipien zur Elimination von Reaktionen p p p ;=1 ;=1 j=1 E (trl 8r ; + ';l8s;) + E E 25 (trJ8r; + lrJ8s;) jot; oder nach Aufspalten der inneren Summation und VernachHissigung der Terme ohne Beitrag 8W T p = p ;-1 V-I V E8W[o+EE(tiJ8r;+I;T8s;)+E E (trJ8r;+lrJ8s;).

Download PDF sample

Analyse und Optimierung von Mehrkörpersystemen: Grundlagen und rechnergestützte Methoden by Dr.-Ing. habil. Dieter Bestle (auth.)


by Brian
4.1

Rated 4.25 of 5 – based on 22 votes

Categories: German 5