New PDF release: Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer

By Cornelius Hartz

ISBN-10: 3806232733

ISBN-13: 9783806232738

»Sieben – fünf – drei, Rom kroch aus dem Ei.« Den Spruch kennt guy. Aber wurde Rom tatsächlich 753 v. Chr. auf den berühmten sieben Hügeln gegründet? Und sprachen eigentlich tatsächlich alle Römer klassisches Latein? Die Toga gehört zum Römer wie zu Caesar der Lorbeerkranz, oder etwa nicht? Apropos Caesar – wurde der nicht von einem gewissen Brutus umgebracht? Und warfare der nicht Caesars Sohn? Überhaupt, wie waren sie denn so, die alten Römer? Besonders reinliche Menschen, die täglich die zahlreichen öffentlichen Bäder besuchten? Oder warfare das Gegenteil der Fall? Immerhin besaßen sie keine Seife, und sie sollen sich ja sogar mit Urin die Zähne geputzt und die Kleider gereinigt haben. Cornelius Hartz entlarvt höchst unterhaltsam 20 populäre Irrtümer über die alten Römer und das alte Rom.

Show description

Read or Download Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer PDF

Similar ancient civilizations books

Luke Hodgkin's A History of Mathematics: From Mesopotamia to Modernity PDF

Even if the bankruptcy themes persist with the present version of heritage of arithmetic textual content books (compare the desk of contents Victor J. Katz's background of arithmetic; particularly similar), the textual content has a energy, intensity, and honesty came across all too seldom in a textual content ebook mathematical heritage. this isn't the common text-book on technical historical past that may be pushed aside (as Victor J.

New PDF release: The Gospel of Judas

The delivery used to be strong, situation of the ebook sturdy and getting an entire new perception into Judas .

Download e-book for iPad: Roman Women by Alfred Brittain

CONTENTS: Preface the girl of mythical Rome Noble Matrons of the Republic Woman's half in faith The Passing of previous Roman Simplicity Roman Marriage lady less than Julius CFsar The Roman girl in Politics The Roman girl in Literature lady at Her Worst the ladies of Decadent Rome stable girls of Nero's Reign less than the Flavians The sundown Glow of Paganism The Passing of Paganism** [C:\Users\Microsoft\Documents\Calibre Library]

Extra resources for Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer

Sample text

Wer sich als Sklave gegen seinen Herrn wehrte, lebte gefährlich: In seinen „Annalen“ erzählt Tacitus, dass gemäß altem Brauch alle Sklavinnen und Sklaven eines Haushalts getötet wurden, wenn einer von ihnen einen Mord beging. Als beispielsweise einmal ein Stadtpräfekt von einem seiner Sklaven ermordet wurde, tötete man kurzerhand alle 400 Sklaven, die der Präfekt besessen hatte. Denen, die das für ungerecht hielten, entgegnet der Historiker: „Manche werden sagen, dass dabei auch die Unschuldigen sterben.

Die Tuniken unterschieden sich, wie auch die Togen, in der Güte des Stoffs, der zu ihrer Herstellung verwendet wurde – das war vor allem eine Frage der finanziellen Mittel. Für Sklaven, Nicht-Bürger und eben auch römische Bürger, vor allem Plebejer, die gerade keiner offiziellen Funktion nachgingen, war die Tunika die ganz normale Straßenkleidung. Übrigens gab es auch hier wieder verschiedene Versionen: Beamte trugen die tunica augusticlavia (wie der Name schon sagt: mit schmalen Purpurstreifen) und Senatoren die tunica laticlavia (mit breiten Purpurstreifen).

Als beispielsweise einmal ein Stadtpräfekt von einem seiner Sklaven ermordet wurde, tötete man kurzerhand alle 400 Sklaven, die der Präfekt besessen hatte. Denen, die das für ungerecht hielten, entgegnet der Historiker: „Manche werden sagen, dass dabei auch die Unschuldigen sterben. Aber selbst in einem unterlegenen Heer, aus dem jeder zehnte Soldat totgeschlagen wird, ereilt das Schicksal ja auch die besonders tapferen Krieger. 44). Ebenso wahr ist aber auch, dass viele Sklaven Geld für ihre Arbeit bekamen.

Download PDF sample

Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über die alten Römer by Cornelius Hartz


by George
4.3

Rated 4.73 of 5 – based on 3 votes

Categories: Ancient Civilizations