Download e-book for kindle: Afrika Jahrbuch 2000: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft by Cord Jakobeit (auth.), Rolf Hofmeier, Cord Jacobeit (eds.)

By Cord Jakobeit (auth.), Rolf Hofmeier, Cord Jacobeit (eds.)

ISBN-10: 3663092232

ISBN-13: 9783663092230

ISBN-10: 3810033251

ISBN-13: 9783810033253

Eine regelmäßige Beobachtung und Bewertung der vielfältigen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen in allen afrikanischen Staaten ist angesichts der unzureichenden und verstreuten generellen Berichterstattung selbst für den besonders Interessierten außerordentlich schwierig. Das nunmehr im vierzehnten Jahr für 2000 vorgelegte Afrika Jahrbuch verfolgt das Ziel, allen mit Afrika beschäftigten Personen an einer Stelle einen kompakten und präzisen Überblick über alle wesentlichen Ereignisse eines Kalenderjahres zu ermöglichen.
Im Zentrum des Jahrbuches steht die nach einheitlichem Raster erfolgende Darstellung der Entwicklungen im Berichtsjahr in den einzelnen Ländern, in den vier Subregionen des subsaharischen Afrika und in den wichtigsten Regionalorganisationen. Zusätzlich zum Länderteil informiert das Jahrbuch über die deutsch-afrikanischen Beziehungen und analysiert einige herausgehobene aktuelle Themen. Ein Anhang gibt einen Überblick über deutschsprachige Neuerscheinungen sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Literatur über Afrika.

Show description

Read or Download Afrika Jahrbuch 2000: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara PDF

Similar german_9 books

Theorie und Praxis kirchlicher Organisation: Ein Beitrag zum by Günther Bormann PDF

Das Thema "Kirchliche employer" ste1lte sich bereits im Zusammen cling mit einer Intensivbefragung von evangelischen Pfarrern VOl' allem del' wurttembergischen Landeskirche uber "Berufsbild und Berufs wirklichkeit," die del' eine von uns (G. B. ) Ende del' filnfziger . Jahre durchfiihrte. Fur 2ine umfassende Darstellung del' Aussagen del' Pfarrer uber ?

Soziologie des Fremden: Ein gesellschaftstheoretischer by Elke Geenen PDF

In diesem Buch wird auf gesellschaftstheoretischer Grundlage eine allgemeine Soziologie des Fremden entwickelt, die eine Vielfalt von Erkenntnissen und Erscheinungen in einem neuen Licht zeigt.

Get Praktisches Kaufmanns-Wissen: Handbuch für alle PDF

Unser Wissen hat sich in immer kürzeren Zeitabständen verdoppelt. Wo früher eine ent­ sprechende Mehrung an Erkenntnissen a hundred Jahre (z. B. von 1800 bis 1900) in Anspruch nahm, wird heute der gleiche Zuwachseffekt in weniger als 10 Jahren bewirkt. Dies gilt vorrangig auf dem technologischen Terrain, erfaßt indes auch andere Gebiete, nicht zuletzt das kaufmännische Wissen.

Additional resources for Afrika Jahrbuch 2000: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara

Example text

Während SPD und B90lGrüne die Höhe der Entwicklungshilfeleistungen künftig "stärker als bisher" von Fortschritten bei der Wahrung der Menschenrechte und guter Regierungsfuhrung abhängig machen wollen - und die FDP den politischen Dialog als wichtiges Instrument anmahnt -, plädiert die Union klar fur eine Beibehaltung der "Fünf Kriterien", die 1991 unter dem damals verantwortlichen BMZ-Minister Spranger (CSU) formuliert worden waren. Sie tritt für "eine sanktionsbewehrte Verankerung insbesondere des Prinzips der 'guten Regierungsfuhrung'" und eine "angemessene Konditionalität" im Rahmen der neugefassten HIPC-Initiative ein, sie votiert auch für die Einstellung der Zusammenarbeit mit Ländern, die in einem Autlösungsprozess begriffen oder von gewaltsamen Kontlikten betroffen sind.

The Conventional Notion ofCivii Society: A critiquc. in: Journal o/Commonll'ealth andComparalive Polilics 36 (2), S. 1-19 Knack, Stephen (1999): Aid Dependenee and Ihe Quality ofGovemanee: A Cross-Country Empirieal Analysis (= World Bank Policy Research Working Papers; 2396). Washington/DC: The World Bank Laneaster, Carol (1999): Aid to Africa. So much to do, so little done. Chicago/lL: University ofChieago Press RielT. David (1998): In Defense of Afro-Pessimism. in: World Policy Journal 15 (4), S.

Die Demokratiebewegungen - nicht mehr die Militärs und Diktatoren, wie während des Kalten Krieges - durften auf Unterstützung hoffen, und die neuen Oppositionskräfte forderten sie in vielen Fällen gezielt bei den Geberländern ein, wenn auch nicht immer mit der erwünschten Resonanz. Demokratisierung von außen oder von innen? Die Demokratiebewegungen waren rasch aus zwei unterschiedlichen Perspektiven gesehen worden, die bereits differierende Positionen für eine Einschätzung ihrer Erfolgsaussichten implizier~ ten.

Download PDF sample

Afrika Jahrbuch 2000: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara by Cord Jakobeit (auth.), Rolf Hofmeier, Cord Jacobeit (eds.)


by Jason
4.4

Rated 4.38 of 5 – based on 44 votes

Categories: German 9